HOPE HOME KINGA TARA

Das Nepal Hilfsprojekt von Kinga-Reka Bachinger organisiert Patenschaften für Kinder in Katmandu.

Die Geburtsstunde: Nach einer Fotosafari in Nepal im April 2012 hat sich die Welt für mich verändert. Ich habe mich entschlossen  den Kindern zu helfen. Nepal ist eines der ärmsten Länder in Asien, und diese Armut trifft die kleinsten im Land. Kinder sind unsere Zukunft, überall auf dieser Welt. Deshalb gründeten wir den verein HHKT mit dem seit August 2014 bei dem Ministerium in Kathmandu offiziell als HOPE HOME KINGA TARA Organisation registriert sind.

Schulsituation:In Nepal, dem Königreich am Himalaya, lebt jeder vierte Mensch in extremer Armut. Jedes dritte Kind muss arbeiten – viele von ihnen unter gefährlichen Bedingungen. In manchen entlegenen Regionen hat sich die Lage für die Kinder in den letzten Jahren sogar noch verschärft. Für viele Mädchen und Jungen in Nepal ist der Schulbesuch noch immer keine Selbstverständlichkeit. Viele Kinder müssen arbeiten und haben kaum Zeit zum Lernen. Oder die Schulen sind zu weit weg und der Unterricht zu schlecht.

Bildung: ist die wichtigste Voraussetzung, um der Armut zu entkommen und die Chance auf ein besseres Leben zu haben. Gebildete Kinder sind selbstbewusster, werden weniger leicht ausgebeutet und können sich besser vor Krankheiten schützen. Ein eigenes Heft und ein Stift wünschen sich viele Kinder in Nepal– für die Schulkinder bei HOPE HOME KINGA TARA dank der Unterstützung von Pateneltern und Sponsoren seit vielen Jahren ist es kein Traum mehr sondern eine Hoffnungsvolle Realität.

FILMTIPP: Bitte schaut die Doku an „Heimkehr der Schneekinder“. Wenn ihr den Film sieht werdet Ihr alles Verstehen!!! In diesem Film handelt es sich nicht von unserem Kinder aber die Manisha kommt von dieser Gegend.

Unsere Patenschaftsmodule

Vollpatenschaft

Schulpatenschaft

Heimpatenschaft

Elternbeitrag

Vorsorgebeitrag

Reiseberichte